Donnerstag, 8. Februar 2018

Tipps: Online kostenlos über Kunst und Architektur lernen

MEINE BESTEN TIPPS: Online kostenlos über Kunst und Architektur lernen How To | Tasteboykott


Auch wenn wahrscheinlich nichts das Erlebnis ersetzt, mit einem Kunstwerk im selben Raum zu sein und es mit eigenen Augen zu sehen, gibt es doch zumindest mittlerweile online viele tolle Möglichkeiten, sich im Bereich Kunst und Architektur weiterzubilden. Ein paar meiner liebsten Blogs/ Seiten/ Social Media-Nutzer im Internet, die kostenlos über Kunst und Architektur informieren, sind diese hier:

  • McMansionHell: Der witzigste, genialste Tumblr ever. Kate Wagner kritisiert nicht nur höchst unterhaltsam die abscheulichsten amerikanischen Wohnhäuser, sondern veröffentlicht auch gut recherchierte Beiträge zu Architekturgeschichte und -theorie.

  • Der Städel Kurs zur Moderne geht wirklich recht tief in die Materie und braucht seine Zeit, aber er ist so lehrreich, ansprechend und ästhetisch gestaltet, dass es eine Freude ist!

  • Instagram: Nicht nur die Seiten von Künstlern selbst, auch viele Galerien und Museen haben mittlerweile Instagram-Accounts, so bekommt man viel mehr Einblicke hinter die Kulissen und in den Entstehungsprozess.

  • Noch mal extra zu erwähnen sei der Instagrammer Gary Yeh @artdrunk. Mit vielen Kunst-Instagram-Seiten tue ich mich schwer, weil sie es mit dem Copyright nicht ganz so genau nehmen, aber das hier ist originaler Content aus unterschiedlichen Museen, immer mit den emotionalen Reaktionen des Autors!

  • The Jealous Curator veröffentlicht jeden Tag einen Blogpost zu einem zeitgenössischen Künstler, seit fast zehn Jahren, am Wochenende auch in Form eines Podcasts!


  • Newsletter, z.B. von Galerien und Museen bringen regelmäßig Kunstwerke in den Email-Postkasten!


  • Facebookseiten und -gruppen gibt es sehr viele zu Kunst, einfach mal Passion for Art oder sowas suchen. Bestimmt könnte man hier noch viel mehr Input bekommen, wenn man sich ein bisschen wohler auf Facebook fühlt als ich das tue.

  • TheArtAssignment ist der Youtube-Kanal von Kuratorin Sarah Urist Green, auf dem es neben zeitgenössischer nordamerikanischer Kunst auch immer wieder um Kunstgeschichte der Moderne geht.

  • Und zu guter letzt Twitter, wie auf Instagram sind hier viele Museen, Blogger und Websites vertreten!



Ich bin sicher, dass ihr noch viel mehr, bessere Empfehlungen habt! Was sind eure Tipps? Wenn ihr sie in die Kommentare schreibt, kann ich sie hier im Beitrag ergänzen und wir schaffen eine kleine Sammlung an Informationsmöglichkeiten!

Kommentare:

  1. Eine wirklich tolle Sammlung! Bin noch gar nicht auf die Idee gekommen mit Kunst auf den Seiten der Museen usw. anzuschauen. Klasse. Wer mich mal durch die Links stöbern.

    Lieben Gruß | Barbara

    AntwortenLöschen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich!
Folge mir gerne auch auf meinen Social-Media-Kanälen und Bloglovin, um keinen Post mehr zu verpassen!